/ Kursdetails

Gemeindekommunikation der Zukunft

Involvieren statt nur informieren

 

Eine professionelle, transparente und zeitnahe Kommunikation ist in der politischen Arbeit besonders wichtig. Ein Konzept schafft die Grundlagen für die Kommunikationsarbeit - unabhängig von politischen Wechseln - und definiert die interaktive Kommunikation zwischen Gemeindeverwaltung und Bevölkerung.

 

Kursziel

Sie können ein Kommunikationskonzept für Ihre Gemeinde erstellen oder ein vorhandenes prüfen und weiterentwickeln. Zudem erhalten Sie Tipps für die Kommunikationsarbeit.

 

Inhalt

- Informationspflicht der Gemeinde versus Informationsbedürfnis der Bürgerinnen und Bürger
- Medien im Wandel - Einwohnerinnen und Einwohner erreichen
- Grundsätze der Kommunikation für ein einheitliches Verständnis
- Kommunikationsziele und Schwerpunktthemen
- Interne und externe Kommunikation
- Krisenkommunikation - erste Schritte für einen Massnahmenplan
- Checklisten inkl. Gelegenheit zum Üben

 

Zielgruppe

Für Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeitende, welche für die Kommunikation der Gemeinde verantwortlich sind oder die bereits ein Kommunikationskonzept erstellt haben und dieses überprüfen bzw. weiterentwickeln möchten.

 

Leitung

Silke Knöbl ist selbstständige Kommunikationsspezialistin und Texterin mit langjähriger Erfahrung in der Unternehmenskommunikation.

 

Kursnummer:
31K01
Status:
offen   (Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht, Plätze verfügbar)
Beginn / Dauer
Montag, 23. März 2020, 8.30 bis 17.00 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Knöbl Silke
Kosten
CHF 525.- bei 6 Teilnehmenden; CHF 285.- bei 12 Teilnehmenden inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung
Mitbringen
Laptop
Hinweise
Mehrheitlich Gruppenarbeit
Organisation
Stein Egerta / Michael Gerner