/ Kursdetails

Tanz mit dem Besen/Modul 6

Den Blick auf das Gute richten

 

Reinigungsfrauen sind ein wichtiges Glied in der Kette. Ohne ihre Arbeit ist der Erfolg am Arbeitsplatz nicht möglich. Der Tanz mit dem Besen ist eine Seminarreihe in Modulen für Reinigungsfrauen. Sie fördert die Persönlichkeit, verbessert die Kommunikation und stärkt Körper und Geist.

 

Kursziel

- Der Oasen-Tag soll die Sinne schärfen, damit all die Dinge entdeckt werden, die den Alltag reicher machen, die kostenlos und doch so wertvoll sind.
- Mit einem wachen Auge, einem aufmerksamen Ohr und einem weiten Herzen viele Momente der Dankbarkeit erleben
- Strategien, um Quellen der Kraft und Freude zu sehen und für die innere Stärke nutzbar zu machen

 

Inhalt

- Jeder Tag ein kostbarer Schatz
- Dankbarkeit in meinem Leben
- Persönliche Alltagsfreuden entdecken und Kraft daraus schöpfen
- Achtsam sein und das Gute sehen

 

Zielgruppe

Im Modul 6 sind Teilnehmerinnen der bisherigen Module genauso willkommen, wie Neueinsteigerinnen - alle profitieren.

 

Leitung

Seminarleiterin Josefine Schlechter ist dipl. Erwachsenenbildnerin, sehr erfahrene Kursleiterin, langjähriges Mitglied der Katholischen Frauenbewegung in Österreich und hat zahlreiche Kurse mit Reinigungsfrauen durchgeführt. Zusätzlich Mela Feistenauer, langjährige Kursleiterin der Erwachsenenbildung Stein Egerta, medizinische Masseurin, Kosmetikerin und Fusspflegerin

 

Kursnummer:
36A04
Status:
offen   (Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht, Plätze verfügbar)
Beginn / Dauer
Dienstag, 29. September 2020, 8.30 bis 16.30 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Schlechter Josefine
Kosten
CHF 380.- bei 8 Teilnehmenden; CHF 220.- bei 16 Teilnehmenden inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung
Voraussetzung
Basiskenntnisse in Deutsch
Organisation
Stein Egerta / Gabi Jansen