/ Kursdetails

Führungskompetenz stärken

 

Zu keiner Zeit war erfolgreiches Führen herausfordernder als heute. Führung erfordert innere Stärke, aber auch Kompetenz und emotionale Intelligenz. Die Begegnung mit dem Pferd bietet den Teilnehmenden die einzigartige Möglichkeit, ihre Führungsqualitäten anhand des Feedbacks von Pferden neu einzuordnen und im Sinne der selbstreflektierten Führung weiter zu stärken.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden erhalten mit Unterstützung des Coachs aus der Begegnung mit den Pferden als Co-Trainer unmittelbares und ehrliches Feedback zu Führungsstärke und zum Führungsstil. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden für die weitere persönliche Entwicklung und Verbesserung des Führungsstils und der Führungskompetenzen genutzt.

 

Inhalt

Die Teilnehmenden lernen Ursache und Wirkung verschiedenster Führungsstile kennen und reflektieren ihren eigenen persönlichen Führungsstil und entdecken bei sich bisher unbekannte Führungsqualitäten. Die neu gewonnenen oder wiedergefundenen Führungseigenschaften werden nachhaltig gefestigt. Sie tauchen ein in die Begegnung mit dem Pferd. Im Umgang mit dem Pferd wird der Mensch ganzheitlich angesprochen. Das Pferd wird zum Spiegel, indem es Verhaltensweisen, Stimmungslagen und Körpersprache aufnimmt und darauf reagiert. Das Pferd ist es sich gewohnt, allenfalls die Führung selbst zu übernehmen. Der Transfer in den Alltag ist dadurch allgegenwärtig.

 

Zielgruppe

Alle Personen in Führungspositionen

Kursnummer:
33K02
Status:
offen   (Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht, Plätze verfügbar)
Beginn / Dauer
Montag, 30. Mai 2022, 8.30 bis 17.00 Uhr
Ort
Rheinblick Führung GmbH, Mastrils
Kosten
CHF 770.- bei 4 Teilnehmenden, CHF 580.- bei 8 Teilnehmenden
Voraussetzung
Dieses Seminar erfordert keine Erfahrung im Umgang mit Pferden. Das Pferd steht als Co-Trainer und dadurch als Trainingspartner mit authentischen Reaktionen zur Seite.
Mitbringen
Bequeme Kleidung
Hinweise
inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen
Organisation
Stein Egerta / Philip Schädler