/ Kursdetails

Vorbereitung auf die Pensionierung

 

Das altersbedingte Ausscheiden aus dem Arbeitsprozess verändert das Leben der Betroffenen grundlegend. Ein zentraler Lebensinhalt und die damit verbundene gesellschaftliche Anerkennung entfallen. Der neue Lebensabschnitt bringt zwar viel individuellen Freiraum und Freiheit mit sich, dafür entfallen gewohnte Tagesstrukturen und bisherige Orientierungshilfen. Deshalb ist es wichtig, sich auf diesen Schritt vorzubereiten. Neben wirtschaftlichen und finanziellen Fragen stehen auch ganz persönliche Fragen nach der künftigen Lebensgestaltung (Gesundheit, Familie, Freizeit, Hobbies, sozialer Vernetzung) im Mittelpunkt.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden erhalten wichtige Impulse und Informationen über Möglichkeiten der künftigen Gestaltung aus verschiedenen Bereichen des Alltags und tauschen sich darüber aus.

 

Inhalt

Modul 1- Pensionierung: was heisst das?
Einführung in das Thema: Erwartungen und Wünsche an die Zukunft; Veränderungen in Familie und sozialem Umfeld, Angebote für Senioren/innen in Liechtenstein
Modul 2 - Finanzielle Vorsorge:
Staatliche Beiträge (1. Säule) sowie private Pensions- und Finanzplanung (2. und 3. Säule)

Modul 3 - Gesund und Fit bleiben, Erben und Vererben: was muss ich wissen?
Gesundheit und Gesundheitsvorsorge im Alter (für Körper und Seele); Erben und Vererben (Erbrecht)

 

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden ab dem 50. Lebensjahr mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin

 

Leitung

Jakob Gstöhl (Seniorenbund), Daniel Erni (AHV), Adrian Berger (LLB), Dr. med. Christoph Wanger (Arzt), Dr. iur. Benedikt Jehle (Rechtsanwalt)

 

Kursnummer:
36K04
Status:
offen   (Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht, Plätze verfügbar)
Beginn
Freitag, 11. März 2022, 13.30 bis 17.00 Uhr
Dauer
3 Freitagnachmittage, 11./18./25. März 2022
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Gstöhl Jakob
Kosten
CHF 420.- bei 6 Teilnehmenden, CHF 220.- bei 12 Teilnehmenden
Hinweise
inkl. Pausenverpflegung
Organisation
Stein Egerta / Philip Schädler