/ Kursdetails

Kommunikation in schwierigen Situationen

Gesprächsführung und Verhandlungen wirkungsvoll gestalten

 

Wenn in Gesprächen und Verhandlungen Rechthaberei, betretenes Schweigen, unange-nehme Atmosphäre oder Missverständnisse herrschen, ist es Zeit für eine neue Herange-hensweise, um sein Ziel zu erreichen und möglichst entspannt zu bleiben.

 

Kursziel

1. Gespräche und Verhandlungen mit klarer Sprache Interessen basiert gestalten.
2. Manipulation erkennen, wirkungsvoll vorbeugen und zum Vorteil aller nutzen.
3. Persönliche Resilienz in schwierigen Situationen stärken, um neue Handlungsspielräume zu eröffnen und Ziele mit mehr Leichtigkeit zu erreichen.

 

Inhalt

- Emotionen in Gesprächen wirkungsvoll nutzen anstatt bekämpfen
- Diplomatie statt verbaler Kraftakte
- Von der Diskussion zum Dialog - Selbstbewusst auftreten und diplomatisch Stärke signalisieren
- Umgang mit Stress, Gelassen auf unfaire Spielarten oder verbale Angriffe reagieren
- Strategien für festgefahrene Situationen und schwierige Gesprächspartner
- Deeskalierende Techniken in Konfliktsituationen

 

Leitung

Dr. Gerlinde Manz-Christ ist Beraterin für persönliche und Führungskräfteentwicklung, mit Schwerpunkt Diplomatie, Kommunikation, Selbstführung. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Presse- und Regierungssprecherin. In ihren Seminaren und Trainings greift sie auf einen breiten Wissensschatz, umfangreiche Berufs-, Lebens- und Krisenerfahrung sowie vielseitige Pionierarbeit zurück.

 

Kursnummer:
31K01
Status:
offen   (Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht, Plätze verfügbar)
Beginn / Dauer
Donnerstag, 4. Mai 2023, 8.30 bis 17.00 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Salon 2, Schaan
Referent/in
Manz-Christ Gerlinde
Kosten
CHF 560.- bei 6 Teilnehmenden, CHF 320.- bei 12 Teilnehmenden inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen
Organisation
Stein Egerta / Philip Schädler